Am Freitag musste die Jugend zunächst erstmal zu Dritt antreten, da die Mannschaft von Ausfällen geplagt war.
Jedoch ließen sich die Jugendlichen nicht beirren und holten den Sieg für den TSV.
Besonderen Anteil daran hatte das vordere Paarkreuz, das kein Spiel verlor und so den Grundstein des Erfolges legte.
Am Ende zeigte Maryam Salami Ihre Angriffsstärke und konnte sich nach den zuvor zwar sehr gut und ansehnlich gespielten, aber nicht belohnten Spielen, endlich belohnen und den entscheidenden 8. Punkt holen.

Punkte:
Samuel Krista (3,5), Domenic Bartl (3,5), Maryam Omutola Salami (1)

Sende uns eine Nachricht.