Mit einer konzentrierten Leistung sicherte sich die H1 den zweiten Sieg der laufenden Saison gegen spielstarke Dietramszeller und eroberte damit die zwischenzeitliche Tabellenführung. Anstelle von Andi Hofreiter spielte Oyewole Taye Salami, für den, derzeit in herausragender Form, kein Gegner stark genug zu sein scheint. Und so ging es auch mit zwei deutlich gewonnenen Doppeln (Christian u. Taye; Andi P. und Uwe) in das Match. Mit dieser Sicherheit im Rücken wurde das Punktekonto durch 2 Einzelsiege im vorderen Paarkreuz und 4 Einzelsiege im hinteren Paarkreuz auf die erforderlichen 8 Punkte aufgestockt.

Christian Wagner (2,5), Andi Praller (0,5), Uwe Feickert (2,5), Oyewole Taye Salami (2,5)

Sende uns eine Nachricht.