Für die Herren 1 war es ein frostiger Abend in Holzkirchen. Der Hinweg war von Schneegestöber geprägt und verlangte vom Fahrer höchste Konzentration. Daher ging es mit wenig Einspiel gegen starke Holzkirchener in die 3 Doppel, die alle verloren gingen. Dies hinterließ seine Spuren. Und so ging es weiter: ein ums andere Einzel ging an die Gastgeber. Nur Hofi konnte sein Einzel im fünften Satz mit einem Kantenball zum guten Abschluss führen. Ein gebrauchter Tag.

Sende uns eine Nachricht.