Denkbar knapp ging das Spiel der H1 gegen Gmund verloren. Alle Spiele wurden ausgetragen und am Schluss konnten Uwe und Taye das Doppel gegen starke Gmunder (Götz und Sperl) nicht ausgleichen, So verlor die H1 trotz einer insgesamt guten Leistung mit 7 : 9. Am Ende standen wir mit leeren Händen da. Die aufsteigende Tendenz gegenüber dem Spiel in Holzkirchen war jedoch unverkennbar und das macht Mut für die kommenden Spiele.

Sende uns eine Nachricht.