Irgendwie ist die Luft raus: Beim Auswärtspiel in Geretsried spielte die Herren 1 mit Robert und Chris als Ersatz für Marcus und Uwe. An Ihnen lag es nicht dass am Ende nur 2 Punkte auf der Habenseite standen. Ganz im Gegenteil: neben dem gewonnenen Doppel von Taye und Hofi gewann Robert sein Einzel souverän und empfahl sich für weitere Einsätze inder H1. Auch Chris spielte sehenswert gegen Schubert, auch wenn es noch nicht ganz reichte. Das beste Spiel des Abends machte Alex, der nur denkbar knapp gegen den stark aufspielenden Ruckstuhl unterlag.

Sende uns eine Nachricht.