H1 gewinnt 8:3 in Hausham und sichert sich Relegationsplatz

Mit einer mannschaftlich geschlossenen und sehr konzentrierten Leistung gewann die 1. Mannschaft in dieser Höhe überraschend mit 8:3 beim direkten Konkurrenten Hausham und überholte damit die Gastgeber in letzter Minute. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf und de Spannung nicht richtig wider, denn wir konnten alle fünf 5-Satz-Spiele für uns entscheiden!

Nach nervösem Beginn stand es 1:1 nach den Doppeln. Anschließend legten die beiden Andis den Grundstein des Sieges durch zwei sehr knappe Siege im vorderen Paarkreuz. Mit diesem Rückenwind gelang es Flo und Uwe auch ihre Spiele zu gewinnen. Man führte damit 5:1, mit 4 gewonnenen 5-Satz-Spielen. Danach ging es genauso nervenaufreibend weiter und ein weiteres wichtiges 5-Satz-Spiel wurde gewonnen.

Um ca. 23.00 Uhr konnte Andi Praller durch einen Sieg gegen den zähen Hamberger endlich den Sieg sichern.

Anschließend zeigten wir auch beim Feiern Ausdauer. Zuerst gingen wir mit den fairen Gastgebern in die Wirtschaft und kamen in den Genuss von Freibier durch Geburtstagskind Hamberger. Unser neuer Feierminister Hofi motivierte uns zu einem anschließenden Besuch im Kesselhaus, wo mit Rennsemmeln und weiteren Getränken weitergefeiert wurde.

Der Autor dieses Berichts durfte schließlich alle Mannschaftskameraden in verschiedenen Ortschaften abliefern, da alle anderen ihr Auto am Parkplatz stehen ließen. Hoffentlich hat keiner einen Strafzettel kassiert, wie es einigen kürzlich passiert ist …

Wir hoffen jetzt auf zahlreiche Unterstützung im Relegationsspiel, das Ende April in Wolfratshausen stattfinden wird. Gegner und Termin stehen noch nicht fest. Mit dieser Leistung können wir uns durchaus Hoffnungen auf den Klassenerhalt ausrechnen.

Die Punkte erzielten: Praller (2,5), Hofreiter (2), Feickert (1,5), Geißler (2)

Herren 1 gewinnt 8:1 bei Bad Wiessee 2

Im ersten Spiel der Entscheidungswoche konnte die H1 deutlich beim Tabellenletzten gewinnen. Nach anfänglich kleineren Problemen durch zu wenig Einspielzeit und teilweise unorthodoxe Spielweise der Gegner fand man immer besser in die Partie und überließ dem Gegner nur einen Sieg durch den gut aufspielenden Quercher.

Heute Abend benötigen wir einen Sieg im Auswärtsspiel gegen den direkten Konkurrenten Hausham, um die Relegation zu erreichen.

Die Punkte holten: A. Praller (2,5), A. Hofreiter (1,5), U. Feickert (2,5), F. Geißler (1,5)

1. Herren gewinnen Krimi gegen Königsdorf

In einem dramatischen Spiel konnte die 1. Herrenmannschaft den ersten Sieg in der 1. Kreisliga feiern. Ohne Kai Hengst und Andi Hofreiter rechnete man sich gegen die routinierten Gäste nur wenig aus. Nach den Doppeln lag man auch mit 1:2 zurück, wobei Praller/Gabriel das Kunststück fertig brachten, acht Satzbälle zu vergeben. Das unerwartet starke vordere Paarkreuz glich dies jedoch aus, wobei der erneut glänzende Dominik Beckmann beide Einzel gewann und Heinz Brix nach deutlicher Leistungssteigerung zu seinem ersten Saisonsieg gegen den Königsdorfer Einser Würmseer kam. Im mittleren Paarkreuz konnten Andi Praller und Andi Gabriel jeweils knapp gegen Kopnicky gewinnen, während der unangenehm spielende März beide Einzel gewann. Nach zwischenzeitlichen 3:6-Rückstand lag der Druck am Ende auf dem hinteren Paarkreuz. Doch sowohl Flo Geißler als auch Ersatzmann Raimund Haberl (Danke für´s Mitspielen und Punkten!) konnten ihre zweiten Einzel für sich entscheiden. Das Abschlußdoppel brachte die Entscheidung zugunsten der Wölfe, wobei die beiden Andis sowohl kämpferisch als auch spielerisch überzeugen konnten. Insgesamt war es eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung, da jeder Spieler bis zum Schluß kämpfte und mindestens einen Sieg zum Erfolg beisteuerte. Die Ausgeglichenheit beider Teams zeigte sich darin, dass 8 Spiele über 5 Sätze gingen und es am Ende 35:35 Sätze stand. Genau um Mitternacht war das Spiel zu Ende, so dass die Siegesfeier etwas unkonventionell in einem Wolfratshauser Schnellrestaurant mit Bier aus Pappbechern stattfand.

Die Punkte holten: Beckmann/Haberl (1), Praller/Gabriel (1), Beckmann (2), Brix (1), Praller (1), Gabriel (1), Geißler (1), Haberl (1)

Sende uns eine Nachricht.