Das vereinsinterne Derby zwischen der H1 und der H2 wurde gestern mit 8:2 zugunsten der H1 entschieden. Wieder musste sich die H2 nicht verstecken und konnte wie auch schon in der Vorwoche 13 gewonnene Sätze für sich verbuchen. Während die H1 mit Andi Gabriel als Ersatz für Andi Praller angetreten ist, versuchte die H2 in ihrer Standardaufstellung ihr Glück. Dass Taye und Marcus jeweils ein Einzel für sich entscheiden konnten war das Maximum was an diesem Abend aus Sicht der H2 herausgeholt werden konnte. Wir sahen gute Spiele von allen Beteiligten mit interessanten Taktikwechseln zwischen den Sätzen. Mit dem Plastikball ist das nun deutlich sichtbarer als jemals zuvor…

Sende uns eine Nachricht.